FANDOM


Dr. James Timothy Possible ist der Vater von Kim und ihren beiden Brüdern Jim und Tim, die beide nach ihrem Vater benannt wurden (jeweils die Kurzform eines der beiden Namen).

BerufBearbeiten

Dr. Possible ist Raketenwissenschaftler in Weltraumzentrum von Middleton. Darüber hinaus hat er das Hephaestus-Projekt erstellt; nahezu menschlich wirkende Roboter.

VorgeschichteBearbeiten

Bevor James Possible Raketenwissenschaftler wurde, studierte er an Middletons Institut für Wissenschaft und Technik. Ein früherer Studienkollege von Dr. Possible war, neben seinen Freunden Professor Ramesh und Bob Chen auch Drakken, der damals noch Andrew Lipsky hieß. Das ist einer der Gründe, warum Drakken einen Hass auf im hat, denn er hat keinen erfolgreichen Job als Wissenschaftler gekriegt. Außerdem haben Dr. Possible und seine Kommilitonen Drakken des öfteren verspottet, weil er so verrückt war.

BeziehungenBearbeiten

FamilieBearbeiten

Seine Kinder sind der lebende Beweis dass er ,mit seiner Frau Dr. Ann Possible, glücklich verheiratet ist. Er hat auch sonst eine große Familie: eine Schwester namens June, deren Sohn Larry zum Neffen, einen älteren Bruder namens Slim, dessen Tochter Joss zur Nichte und seine Mutter Nana Possible. Er war es, der den Spruch einführte "Alles ist möglich für einen Possible!" (im englischen Original: "Anything is possible for a Possible!")

KimBearbeiten

Dr. Possible benimmt sich Kim gegenüber immer ziemlich beraterhaft und erteilt ihr verbal diverse Lebensweisheiten; er hat es nicht wirklich drauf ein richtiges Gespräch mit ihr zu führen. Er kann es außerdem berhaupt nicht leiden, wenn Kim mal mit einem Jungen ausgeht; im Vergleich hierzu findet er sogar die halsbrecherischen Missionen harmlos (vgl.: Mission zwischen den Zeiten: Zukunft; "Na, wenigstens hat sie sich nur in der Zeitschleife verirrt und zieht nicht mit irgendeinem Jungen über die Piste!").

TriviaBearbeiten

  • Laut seinem Animologietest ist James ein beiger Waschbär.
    • Sein "Seelenverwandter" ist eine blaugrüne Katze, zu der auch seine Frau Ann Possible gehört. Sie scheinen es wirklich zu sein, da sie eine seltene positive Darstellung von kooperierenden, engagierten Ehepartnern sind, die freundlich miteinander sprechen, nicht herabsetzen oder dazu neigen, zu streiten und die beruflichen und persönlichen Ziele des anderen zu fördern und zu unterstützen.
  • In der Crossover-Episode "Rufus" von "Lilo & Stitch" sagt Kim, ihr Vater kenne den Gouverneur von Hawaii. In der ersten Staffel von "Hawaii Five-0" spielte Anns Synchronsprecherin den Gouverneur von Hawaii - was diese Behauptung echt macht.
  • Wenn er nicht arbeitet, sieht man ihn oft Kaffee trinken und die Zeitung The Examiner lesen.
  • Er verwechselt Duff Killigan mit einer bärtigen Frau (Folge 14, 31. Oktober)
  • In einigen Folgen hat man gesehen, wie er Pizza, Diät-Soda und Kartoffelpüree gegessen hat - vermutlich sein Lieblingsessen zusammen mit Speck?
  • Er kann Prominente wirklich nicht leiden
  • Er schreibt in seiner Freizeit Fanfictions für die Serie Captain Constellation.
  • James und Ann scheinen es zu lieben, auf Roadtrips zu singen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.